Tour mit Louise FAQs Presse Sitemap english
Sonntag, 26.02.2017
 
AeroLas GmbH
Grimmerweg 6
D-82008 Unterhaching
Tel.: +49 89-66 60 89-0
Fax: +49 89-66 60 89-55
info@aerolas.de
AeroLas
"Ich liebe den Wettbewerb, weil ich
den Druck von außen als produktiv empfinde."

"Unsere technischen Leistungen sehe ich
als sportliche Herausforderungen,
geprägt durch den Willen zum Sieg."


(Michael Muth, CEO)

 
Produkte & Lösungen
Das Ziel kundenspezifischer Produkte ist stets die kostengünstigste und zuverlässigste Gesamtlösung mit der höchsten Performance. In enger Zusammenarbeit mit den Kunden erarbeiten die Ingenieure und Physiker von AeroLas die jeweiligen Konzepte, die anschließend realisiert werden.

Das Leistungsportfolio von AeroLas umfaßt alle Tätigkeiten, die für die Entwicklung und Herstellung von Luftlagern und luftgelagerten Antrieben notwendig sind. Die speziell auf kundenspezifische, d.h. maßgeschneiderte Serien abgestimmte und gezielt aufgebaute Kernkompetenz liegt in der Entwicklung: Sie ist zweifelsohne das Herz von AeroLas.

statische und dynamische
Vermessung eines
zylindrischen Luftlagers
Zur Sicherung des technologischen Vorsprungs und zur Förderung von Innovationen sind die Entwicklungstätigkeiten besonders stark auf die Grundlagen fokussiert. Hier stehen auf mechanischem Gebiet die statischen und dynamischen Eigenschaften von Luftlagern im Vordergrund. Keine Frage: die Möglichkeiten, die AeroLas aufgrund der eigens entwickelten Programme besitzt, beliebig gestaltete Luftlager exakt zu berechnen, sind weltweit einzigartig. So können z.B. Tragkraft, Steifigkeit, Kippsteifigkeit und Luftverbrauch in Abhängigkeit von der Last (Kraft/Moment) statisch und dynamisch (mit Dämpfung und Eigenfrequenzen) simuliert werden; und das sogar bei Spindeln mit höchsten Drehzahlen oder bei hochbeschleunigten oder ultrapräzisen Antriebsschlitten.
Dopplerantrieb für Beschleu-
nigungen bis über 300 m/s²
bei Hüben von 150 mm
Das hohe Leistungspotential von luftgelagerten Direktantrieben kann nur ausgeschöpft werden, wenn auch alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Auf antriebstechnischer Seite konzentrieren sich die Tätigkeiten insbesondere auf die Erstellung effizienter Algorithmen zur Regelung und Zustandserfassung der Antriebe. Der Zustandserfassung kommt eine Schlüsselrolle zur Erzielung einer hohen Güte im lagegeregelten Betrieb zu. Modernste Signalverarbeitungskonzepte, wie z.B. Oversampling-Methoden, kommen zum Einsatz. Als Simulationstool steht MATLAB/SIMULINK zur Verfügung, mit dem alle Verfahren der Regelungs- und Meßtechnik bitgenau untersucht werden, bevor sie auf einer eigenen, leistungsfähigen elektronischen Hardware mit DSP und FPGA implementiert werden. Um die hohe Genauigkeit der Regelung mit möglichst geringen Einbußen auf den Motor zu übertragen, haben die Arbeiten auf dem Gebiet der Leistungselektronik vor allem das Ziel, ein qualitativ hochwertiges Stellglied zur Verfügung zu stellen.
Dopplerantrieb im Einsatz
im Forschungsreaktor
Zusammen mit den dynamischen Modellen der Mechanik und der Luftlagerung besteht auch die Möglichkeit einer kompletten Antriebssimulation. Auf Basis dieser Ergebnisse kann dann die Regelungsstruktur aufgrund ihrer Flexibilität an die Applikation genau angepaßt werden.
Der Bedarf zur stetigen Erweiterung des Basiswissens ergibt sich nicht zuletzt aus den vielfältigen kundenspezifischen Anforderungen in den unterschiedlichen Branchen.
   
 
>top  
   
Produkte & Lösungen
Automobil Technologie
Flat Panel Technologie
Halbleiter Technologie
SMT Technologie
Linearantriebe
Medizin Technologie
Pick & Place
Produktionstechnologie
Solar Technologie
Space Technologie
Spindeln
Textil Technologie